Neues

16.06.2021: StarPlan Version 3.0 – Maintenance und Erweiterungen

Neben kleineren Bug-Fixes gibt es folgende Neuigkeiten:

  • "Höreranzahl anpassen" im Popup-Menü für Buchungen: Mit dem neuen Menüpunkt kann die geschätzte Anzahl Hörer für die entsprechend ausgewählten Buchungen gesamthaft angepasst werden.
  • Popup-Menü "Teilnehmer löschen" im Reiter "Teilnehmer": Hier kann, wie der Name es sagt, eine Menge selektierter Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesamthaft gelöscht werden.
  • Verfügbarkeiten für Teilnehmende: Wie bei Dozenten und Planungsgruppen können Verfügbarkeiten nun auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer angegeben werden. Entsprechende Verfügbarkeiten werden beim Buchen durch passende Konflikte berücksichtigt und auch bei der automatischen Planung korrekt mit einbezogen.
participants new.png


24.9.2020: StarPlan Release 2.9 mit diversen Erweiterungen

Unterstützung von virtuellen Räume und Online-Veranstaltungen

Das neue Release eröffnet nun die Möglichkeit, Online-Veranstaltungen in der Planung und in Stundenplänen abzubilden. Über zusätzliche Menüpunkte können im Planer-Client neben normalen Räumen auch sogenannte virtuelle Räume bei Terminen mit angegeben werden. Dabei kann man eine URL hinterlegen, die in der Web-Ansicht mit dargestellt wird. So lässt sich mit einem Klick von einem dort angezeigten Termin in den entsprechenden virtuellen Raum wechseln.

VirtualRoom.png


Durch passende Popup-Menüs können virtuelle Räume gesamthaft für mehrere Termine oder auch mehrere Buchungen festgelegt werden. Sie können sich aber auch pro Termin unterscheiden – je nach Wunsch der Planenden. Mittels Icons und Hyperlinks ist in der Web Ansicht für Teilnehmende klar ersichtlich, wo sich eine Veranstaltung abspielt: In einem oder mehreren echten Räumen oder ergänzend bzw. exklusiv im virtuellen Raum – alles ist möglich. Entsprechende Information bleiben in generierten PDFs eingebunden und ebenso im iCal-Format eines Stundenplans.

PlanMitVirtRaum.png


Popup-Menü „Buchungen zusammenführen“

Der neue Menü-Eintrag in der Tabellenansicht von Buchungen ermöglicht es mit wenigen Klicks, entsprechend ausgewählte Buchungen zu verschmelzen. Dabei werden je nach Wunsch die Planungsgruppen mit Lehrveranstaltungen, Dozenten, Termine und Räume sowie Teilnehmer in die zusammengeführte Buchung übernommen.

MergeBookings.png


Des Weiteren gibt es viele kleine Ergänzungen und Verbesserungen, die Sie in der Benutzerführung des Planer-Clients entdecken können.


18.01.2020: StarPlan Release 2.8 mit neuer Kalenderanzeige im Planer-Client

Der neue Release bietet unter anderem zwei zusätzliche Kalenderanzeigen für Planungseinheiten im Planer Client:

  • In der Kalenderansicht für Buchungen können mehrere Buchungen ausgewählt werden, um diese im bereits etablierten Wochenkalenderformat darzustellen.
  • Analog können in der Kalenderansicht für Teilnehmer die Kalender von einzelnen oder mehreren Teilnehmern überlagert dargestellt werden.
  • Im Popup-Menü der Tabellenansicht von Buchungen ist ein Menüpunkt zum schnellen Entfernen von Räumen auf den Terminen ausgewählter Buchungen hinzugekommen.

TeilnehmeransichtKalender.png

Auch in der Web-Ansicht hat sich einiges getan:

  • Alle angezeigten Stundenpläne können nun auch im CSV-Format heruntergeladen werden (neben den schon lange bestehenden Formaten HTML, PDF und iCal).
  • Das Herunterladen von iCal-Dateien bzw. iCal-Links ist über ein neues Drop-Down-Menü deutlich anwenderfreundlicher gestaltet.
  • Die umfangreichste Neuerung betrifft die Stundenpläne von Studierenden: Diese können nun direkt mit den Eintragungen von Studierenden als Teilnehmer von Buchungen verknüpft werden. Wenn sich ein(e) Studierende(r) bei StarPlan anmeldet, kann sie/er dadurch sofort und personalisiert alle seine Veranstaltungen einsehen, in denen sie/er über den Planer Client als Teilnehmer eingetragen ist. Dies gilt dann auch für entsprechend verlinkte iCal-Kalender von StarPlan.

Um das letzt genannte Feature unterstützen zu können, bedarf es Server-seitig jedoch zusätzlich Anpassungen bei der Systemintegration von StarPlan: Es muss eine Schnittstelle implementiert werden, die die Anmeldung von Studierenden in StarPlan ermöglicht, so dass diese auch die Verknüpfung zu den Teilnehmerdaten der Studierenden herstellt. Üblicherweise geschieht dies dort technisch über die Rückgabe der passenden Matrikelnummer der/des angemeldeten Studierenden.


13.08.2019: StarPlan Platform - die zuverlässigste Ausführungsumgebung des Planer-Clients

StarPlan Platform ist die neue, standardisierte Laufzeitumgebung für die Installation des Planer-Clients mittels Jumpstart. StarPlan Platform kann mit wenigen Klicks installiert werden. Es basiert auf dem freien Open Java Runtime Edition 7 und führt daher nicht zu etwaigen Konflikten mit den veränderten Java Lizenzbedingungen von Oracle. StarPlan Platform gibt es nur für Windows. Die Installation steht für nur für StarPlan zur Verfügung, nicht jedoch für andere Java-Anwendungen. Daher ist es sicher und beinflusst Ihre sonstigen Java-Programme nicht. Nichtsdestotrotz arbeitet der Planer Client auch weiterhin auf Basis anderer Java Versionen (wie etwa den aktuellen Versionen von Oracle).


26.5.2019: StarPlan Release 2.7 mit "Mein Report"

Zusätzlich zum Reporting aus dem Release 2.6 kann nun noch ein persönlicher Report freigeschaltet werden. In diesem Fall erscheint für einen angemeldeten Benutzer ab der Rolle "Dozent" ein Reiter "Mein Report" in der Web-Ansicht. In der entspr. angezeigten Tabelle werden die Daten in der gleichen Struktur wie im gesamthaften Report angezeigt - jedoch nur für Buchungen, in denen der Benutzer als Dozent eingetragen ist.


26.9.2018: StarPlan Release 2.6 mit Reporting-Komponente

StarPlan unterstützt nun in der Web-Ansicht ein Reporting zu Buchungen über die Registerkarte „Reports“. Die Registerkarte ist nur sichtbar, wenn die Funktionalität freigeschaltet wurde und ein Benutzer in der Rolle „Planer“ (oder höher) angemeldet ist. Das Reporting ermöglicht die Ausgabe tabellarischer Daten zu Buchungen einer Planungseinheit und einer Auswahl von Studiengängen. Die entspr. Tabelle erscheint in der Web-Ansicht rechts und ist über ein Textfeld „Filter“ filterbar. Durch Klick auf die entspr. Titel der Tabellenspalten kann man nach der jeweiligen Spalte (auf- oder absteigend) sortieren.

Reporting.png

Druckansichten und Downloads im Excel-Format sowie die Verlinkung von Reports werden unterstützt.


4.7.2018: StarPlan Maintenance Release 2.5.7

Der neue Maintenance Release enthält kleine Verbesserungen und Korrekturen.

Ein neu hinzugekommenes Feature ist der Knopf "Kopieren" in den Details einer Planungseinheit: Damit kann eine tiefe Kopie einer Planungseinheit erzeugt werden mit allen enthaltenen Daten wie etwa auch Planungsgruppen, Buchungen, Termine usw. Ein typischer Anwendungsfall ist das Ausprobieren von größeren Änderungen bei der Stundenplanung: Die Änderungen kann man zunächst auf der Kopie einer entspr. Planungseinheit einpflegen und diese dann gegebenenfalls in die urspr. Planungseinheit übernehmen. Zum Übernehmen entspr. Änderungen bietet sich dann das Importieren der Buchungen in die urspr. Planungseinheit an.


4.1.2018: StarPlan Release 2.5 mit umfangreichen Neuerungen

In das neueste Release sind umfangreiche Neuerungen und Verbesserungen eingeflossen:

  • Die Kompatibilität des Planer Clients mit Java 9 und 10 wurde hergestellt. Die Server-Installation des Betreibers von StarPlan muss jedoch entspr. vorbereitet sein - sonst funktioniert der Planer Client nicht unter Java 9 bzw. 10. Bedingt durch diverse Bugs bzw. Schwächen in Java 9 ist die Darstellungsqualität leider negativ beeinflusst: Wir empfehlen daher dringend derzeit bzgl. Planer Client NICHT auf Java 9 oder Java 10 zu wechseln.
  • In der Buchungstabelle des Planer Clients gibt es zwei weitere informative Spalten: „Früheste Zeit“ gibt die früheste Beginnuhrzeit aus allen Terminen einer Buchung an. Wenn in der Buchung mehrere Termine mit unterschiedlichen Beginnzeiten existieren, erscheint zusätzlich ein Hinweissymbol (Ausrufezeichen). Die Spalte „Räume“ zeigt eine Liste von Raumkürzeln für die Räume aus den Terminen einer Buchung an.
  • Über das Popup-Menü in der Buchungstabelle des Planer Clients kann man nun die Sichtbarkeit im Web von mehreren selektieren Buchungen „auf einen Schlag“ ein- bzw. ausschalten.
  • In der Web-Ansicht von StarPlan gibt es unter „Plan konfigurieren“ die Möglichkeit, nach Veranstaltungen über ein Suchfeld zu suchen und die Suchergebnisse auch nach Studiengängen zu filtern. In der Trefferliste können passende Veranstaltungen direkt ausgewählt werden und dem persönlichen Plan hinzugefügt werden. (Das Merkmal muss vom Betreiber konfigurativ eingeschaltet werden und ist per Default ausgeschaltet.)
LecSearch.png


  • Die URLs für ICal-Links unter „Plan konfigurieren“ sind nun deutlich kompakter. So können auch komplexe persönliche Stundenpläne in Fremdsysteme wie Google Calendar eingebettet werden. (Zu lange URLs führen ansonsten evtl. durch Längenbeschränkungen in entspr. Fremdsystemen zu Problemen.)
  • Unter „Plan konfigurieren“ kann ein neuer Modus für die Auswahl einer Lehrveranstaltung eingestellt werden: Ist dieser aktiv, steht die Auswahl einer Lehrveranstaltung immer im Kontext einer (übergeordneten) Planungsgruppe. Das heißt, für die Lehrveranstaltung werden nur solche Termine anzeigt, deren Buchung einen Eintrag der Lehrveranstaltung in Verbindung mit der entspr. Planungsgruppe oder einer übergeordneten Planungsgruppe enthält. (Das Verhalten muss vom Betreiber konfigurativ eingeschaltet werden und ist per Default ausgeschaltet.)