Konfiguration über Planer Client

Im Planer Client können über den Reiter "Tags" einige Konfigurationsparameter zum Betrieb von StarPlan verwaltet werden, die dabei als Stammdatensätze in der Datenbank gespeichert werden. Das Ändern bzw. Setzen der entspr. Parameter beeinflusst die entspr. Betriebseigenschaft von StarPlan unmittelbar – ein Server-Neustart ist also nicht erforderlich, um die Änderung wirksam werden zu lassen. Abbildung 12 zeigt den entsprechenden Reiter „Tags“ unter „Stammdaten“ in der Hauptansicht des Planer Clients. Entspr. Konfigurationsparameter erhalten dabei die Tag-Art "Eigenschaft". Die Namen der Konfigurationsparameter sind unter "Name:" anzugeben. Alle vordefinierten Tag-Namen, sowie ihre Funktion und mögliche Werte werden in den nachfolgenden Tabellen beschrieben.

TagConfig.png


Einstellungen zur Systemsicherheit

Konfigurationsparameter Mögliche Werte Default-Wert Beschreibung
maxFailedLoginAttempts Ganze Zahl >= 0 oder -1 -1 Anzahl der fehlerhaften Login-Versuche unter einem Loginnamen, bis der Benutzer, zu dem der Login-Name gehört, „ausgesperrt“ wird. -1 bedeutet, die Anzahl der Fehlversuche ist unbegrenzt. Das Aussperren dient der Abwehr von Brute-Force-Attacken zum Ausspähen von Login/Passwort-Kombination und ist dringend empfohlen. maxFailedLoginTimesSize Ganze Zahl > 0 2000 Anzahl der insgesamt speicherbaren letzten fehlerhaften Login-Versuche auf Server-seite (siehe voriges Tag). (Diese Anzahl muss begrenzt sein, um Attacken auf Speicherüberlauf beim Server vermeiden zu können.)
failedLoginBacklookRangeMin Ganze Zahl > 0 60 Zeitintervall in Minuten, über das die Anzahl fehlerhafter Login-Versuche unter einem Loginnamen entspr. dem Tag maxFailedLoginAttempts überhaupt betrachtet wird. Z.B. wenn dieser Wert = 60 ist, werden bzgl. eines aktuellen fehlerhaften Login-Versuchs nur fehlerhafte Login-Versuche aus den letzten 60 Minuten bzgl. des entspr. Login-Namens überhaupt gezählt und betrachtet.
failedLoginPunishmentRangeMin Ganze Zahl > 0 60 Zeitintervall in Minuten, das bestimmt wie lange ein Benutzer ausgesperrt wird im Zusammenhang mit dem Tag maxFailedLoginAttempts
doPermanentLockOut true / false false Wenn dieses Tag auf true gesetzt ist, wird ein entspr. Benutzer im Zusammenhang mit dem Tag maxFailedLoginAttempts dauerhaft ausgesperrt. Der Wert von failedLoginPunishmentRangeMin ist dann unerheblich. Der Stammdatenverwalter kann den entspr. Benutzer im Benutzerdetail-Formular des Planer Clients manuell wieder entsperren.
checkRoleForJarDownload true / false false Wenn das Flag gesetzt ist, müssen Benutzer, die den Planer Client-Code bzw. Teile davon herunterladen möchten sich zusätzlich mit über Basic-Authentication anmelden. Das System kann so eingestellt werden, dass der angemeldete Benutzer in der Rolle „Jar Downloader“ sein muss oder dass die Rolle „Planer“ genügt. Die entsprechende Rolle kann für einen Benutzer im Benutzerdetail-Formular des Planer Clients eingestellt werden. Die Einstellung verhindert den Download des Planer Clients durch unauthorisierte Personen und ist dringend empfohlen.
allowJarDownloadForPlanners true / false false Wenn das Flag gesetzt ist, können Benutzer ab der Rolle „Planer“ den Planer Client Code herunterladen. Ansonsten muss der entspr. Benutzer in der Rolle „Jar Downloader“ sein für den Download. (Siehe auch vorigen Tag-Wert.)


Präsentationseinstellungen für die Web-Ansicht

Konfigurationsparameter Mögliche Werte Default-Wert Beschreibung
enableConfigPlan true / false false Bestimmt, ob der Reiter "Mein Stundenplan" zur persönlichen Konfiguration von Stundenplänen in der Web-Ansicht angezeigt wird.
enableRoomICS true / false false Schaltet bei "true" ICal-Links auch für Raumpläne frei. Es erscheint ein entsprechender Knopf in der Web-Ansicht bei der Auswahl von Raumplänen.
universityAbbreviation Strings "" (leer) Die Zeichenkette wird in der Titelzeile des Browsers in der Web-Ansicht an "Stundenpläne " (deutsch) bzw. "Timetables " (englisch) angehängt.
addPlanningGroupNameToICalEvent true / false false Bestimmt, ob an den Titel eines Termins (Ereignisses) in ICal-Daten aus der Web-Ansicht der Name einer diesbzgl. gebuchten Planungsgruppe angehängt wird (falls entspr. gebucht).
addMandatoryFlagToICalEvent true / false false Bestimmt, ob Pflicht-Lehrveranstaltungen (in den Stammdaten ist dort dann das Häkchen "Pflicht" gesetzt) in ICal mit einem Sternchen am Namensende gekennzeichnet werden sollen oder nicht.
showExamFlag true / false false Bestimmt, ob Prüfungen in den Terminboxen der Web-Anzeige rechts unten mit einem (rot hinterlegten) Ausrufezeichen versehen werden sollen oder nicht.
showMandatoryFlag true / false false Bestimmt, ob Pflicht-Lehrveranstaltungen (in den Stammdaten ist dort dann das Häkchen "Pflicht" gesetzt) in den Terminboxen der Web-Anzeige rechts unten mit einem Sternchen versehen werden sollen oder nicht.
locationForPlannersOnly Nicht anwendbar Nicht anwendbar Ein Tag für Stammdaten vom Typ Standort (Location). Wenn ein Standortdatensatz mit diesem Tag versehen ist, dann ist der Standort in der Web-Ansicht für Stundenpläne bzgl. Räumen und bei der Raumsuche nur dann auswählbar, wenn man in der Rolle Planer eingeloggt ist (und sonst nicht).
addBuildingShortNameInSchedule true / false false Bestimmt, ob bei Terminboxen für Stundenpläne im Web das Gebäudekürzel dem Raumkürzel automatisch vorangestellt werden soll.
buildingShortNameSeparator Strings "" (leer) Legt die Trennzeichen zwischen Gebäudekürzel und Raumzeichen bzgl. Nutzung des vorigen Tags fest.
addBuildingShortNameAtEnd true / false false Legt im Zusammenhang mit den vorigen beiden Tags fest, ob das Gebäudekürzel vor oder hinter dem Raumkürzel angehängt wird.
maxSelectableInConfigPlan Ganze Zahl > 0 20 Maximal auswählbare Anzahl an Veranstaltungen unter dem Reiter „Plan konfigurieren“ in der Web-Ansicht.
includeOrgGroupInLongTTHeader true / false false Wenn das Flag gesetzt ist, wird der Name der ausgewählten Abteilung (bzw. des Studiengangs) im Titel eines Standardstundenplans für eine Planungsgruppe in der Web-Ansicht mit angezeigt.
enableWebstartLink true / false true Bestimmt, ob der Link „Web Start Download“ für Planer in der Web-Ansicht unter dem Text „Planer Client:“ angezeigt wird. Der Link ermöglicht das Installieren des Planer Clients als mittels der Java Web Start-Technologie.
enableJumpstartExeLink true / false false Bestimmt, ob der Link „Windows Download“ für Planer in der Web-Ansicht unter Text „Planer Client:“ angezeigt wird. Der Link ermöglicht das Installieren des Planer Clients als Windows-Executable mittels der JumpStart-Technologie der Progotec. Dazu sollte bzw. muss jedoch ein entsprechendes Executable in die StarPlan Web-Anwendung integriert sein. (Details hierzu sind mit der Progotec zu klären.)
enableJumpstartMacAppLink true / false false Bestimmt, ob der Link „Mac Download“ für Planer in der Web-Ansicht unter Text „Planer Client:“ angezeigt wird. Der Link ermöglicht das Installieren des Planer Clients als iOS-Executable mittels der JumpStart-Technologie der Progotec. Dazu sollte bzw. muss jedoch ein entsprechendes Executable in die StarPlan Web-Anwendung integriert sein. (Details hierzu sind mit der Progotec zu klären.)
showOrgLectureImportId true / false true Bestimmt, ob die importierte Nummer einer Lehrveranstaltung (typischer Weise ist dies die Prüfungsnummer aus HIS) in entspr. Terminboxen der Web-Ansicht mit angezeigt wird oder nicht.
showOrgLectureImportIdICal true / false true Bestimmt, ob die importierte Nummer einer Lehrveranstaltung (typischer Weise ist dies die Prüfungsnummer aus HIS) in iCal-Kalendern mit angezeigt wird oder nicht.
combineHappeningsAtSameTime true / false true Bestimmt, ob für zwei (oder mehrere) Termine, die zur gleichen Zeit bzgl. der gleichen Lehrveranstaltungen stattfinden und von den gleichen Dozenten gehalten werden sowie vom gleichen Typ sind, die jeweiligen Terminboxen in der Web-Ansicht verschmolzen werden. Wenn ja wird eine gemeinsame Terminbox angezeigt, in der die betroffenen Planungsgruppen sowie die gebuchten Räume gemeinsam dargestellt werden.
addPlanningGroupNameToICalEvent true / false false Bestimmt, ob die Kürzel von verbuchten Planungsgruppen in Stundenplanterminen von iCal-Kalendern mit eingetragen werden sollen oder nicht.
enableStayLoggedIn true / false false Bestimmt, ob das Feature „Angemeldet bleiben“ in der mobilen Ansicht verfügbar ist oder nicht.
stayloggedInMaxAgeSecs Ganze Zahl 60 * 60 * 24 * 7 * 4 Bestimmt die Dauer, wie lange ein Anwender automatisch angemeldet bleibt, wenn er in der mobilen Ansicht beim Anmelden „Angemeldet bleiben“ ausgewählt hat. (Der Default ist 4 Wochen. Die Angabe erfolgt in Sekunden.)
noSLIFingerPrinting true / false false Bestimmt, ob das Sicherheitsfeature „Fingerprinting“ für „Angemeldet bleiben“ abgeschaltet werden soll oder nicht. Beim Fingerprinting wird eine möglichst eindeutige ID für die Browser-Installation zur Laufzeit (des HTML5-Programms) berechnet und zum Server geschickt. Die ID dient neben dem Cookie dazu, das Feature „Angemeldet bleiben“ sicherer zu machen, da ein Angreifer bei Diebstahl des entspr. Cookies die ID nicht auf einfache Weise nachstellen bzw. bestimmen kann.
enableLegalNoticeLink true / false false Legt fest, ob ein Impressum-Knopf in der StarPlan Web-Ansicht oben rechts angezeigt werden soll oder nicht (als Knopf links neben "Hilfe")
legalNoticeURL String Legt eine URL fest, auf die der Impressum-Knopf entsprechend vorigem Eintrag verlinkt.
showOrgLectureUrls true / false false Legt fest, ob Namen von Lehrveranstaltungen in Terminboxen im Web mit einer URL hinterlegt werden (als Anchor-Tag in HTML), sofern in den Stammdaten der entspr. Lehrveranstaltungen jeweils eine URL hinterlegt ist.
showOrgLectureUrlsTargetBlank true / false true Legt fest, ob beim Klick auf ein HTML Anchor-Tag entsprechend des vorigen Tags eine neues Browser-Tab geöffnet wird oder ob der Browser im aktuellen Tab zur URL navigiert. (Der Default ist ein neues Tab.)
defaultColoringBy Werte "o", "p", "r", "pe", "l" "o" Legt die Default-Färbung für Terminboxen in der Web-Ansicht fest. Ist der Wert nicht gesetzt, dann ist die Färbung gemäß Farbschema rechts in der Web-Ansicht der Standard ("o"). Ansonsten ist die Färbung nach Planungsgruppen ("p"), Räumen ("r"), Personen ("pe") und Lehrveranstaltungen ("l") möglich.
showAlwaysAllPGs true / false false Legt für den Fall einer ausgewählten Planungsgruppe bei der Stundenplananzeige fest, ob pro Termin alle Planungsgruppen angezeigt werden sollen, die mit der ausgewählten Planungsgruppe den Termin gemeinsam haben oder nicht.
enableConfigPlanSearch true / false false Schaltet die Text-basierte Veranstaltungssuche unter "Plan konfigurieren" ein bzw. aus.
lecsSearchDelayMillis ganze Zahl 1000 Bestimmt, wie lange der Benutzer bei der Text-basierten Veranstaltungssuche inaktiv sein muss (also kein Texteingaben im Suchfeld tätigt), bis Suchergebnisse berechnet und angezeigt werden). Die Werte müssen positive Zahlen (in Millisekunden) sein, sonst wird der Default-Wert genutzt. Zu niedrige Werte erhöhten die Server-Last. Daher sollte der Wert nicht unter 500 gesetzt werden. Zu hohe Werte führen hingegen zu lästigen Wartezeiten beim Nutzer.
lecsSearchMinChars ganze Zahl 3 Minimale Anzahl von Zeichen (abzüglich Leerzeichen zu Beginn und Ende), ab der die Text-basierte Veranstaltungssuche Suchergebnisse berechnet. Die Wert von 3 kann nicht unterschritten werden. Niedrige Werte führe etwaig zu (zu) vielen Suchtreffern.
selectLecsPerPlanningGroup true / false false Bestimmt, ob unter "Plan konfigurieren" die Auswahl einer Lehrveranstaltung immer im Kontext einer Planungsgruppe steht. Das heißt, bei "true" werden mit der Auswahl der Lehrveranstaltung nur solche Termine anzeigt, deren Buchung einen Eintrag der Lehrveranstaltung in Verbindung mit der entspr. Planungsgruppe oder einer übergeordneten Planungsgruppe enthält. Bei "false" werden alle Termine zu der ausgewählten Lehrveranstaltung angezeigt (unabhängig von der Planungsgruppe, unter der die Lehrveranstaltung ausgewählt wurde). "selectLecsPerPlanningGroup = true" ist nicht kompatibel mit "enableConfigPlanSearch = true".
hdHappeningFormat true / false false Führt bei "true" zu einer veränderten, verkürzten Darstellung von Terminboxen für Stundenpläne im Web der Form:
<Kürzel Lehrveranst.>
<Kürzel Raum und Gebäude>
<Beginnuhrzeit> – <Endeuhrzeit>
<Init. Dozent> <Nachname Dozent>...
simpleOnlinePersonSel true / false false Führt bei "true" zu einer vereinfachten Auswahl von Dozentenstundenplänen im Web: Jeder angemeldete Benutzer ab der Rolle Dozent kann dann die Pläne von allen (anderen) Dozenten einsehen. Die Dozenten werden alle gesamthaft in eine Auswahlbox angeboten (ohne dass man zunächst den passenden Studiengang auswählen muss).
printPuInTTTitle true / false true Bestimmt, ob das Kürzel der Planungseinheit im Titel der Druckansicht eines Stundenplans mit angegeben wird oder nicht.
enableReporting true / false false Bestimmt, ob das Reporting in der Web-Ansicht freigeschaltet ist oder nicht.
maxSelectableRepCourses ganze Zahl > 0 10 Bestimmt die maximale Anzahl an Kursen, die man beim Reporting für einen Report auswählen kann.
enableMyReporting true / false true Bestimmt, ob das persönliche Reporting für einen (angemeldeten) Dozenten in der Web-Ansicht freigeschaltet ist oder nicht.
shortenHappeningAtMin ganze Zahl 60 Bestimmt, ab wieviel Minuten eine kompakte Textdarstellung des Texts einer Terminbox verwendet wird. Als Default erfolgt die kompakte Darstellung bei <= 60 Minuten.
enablePlatformLink true / false false Bestimmt, ob für Planer der der Link zum Download von StarPlan Platform angezeigt werden soll oder nicht.
enableCSVExport true / false false Bestimmt, of der Download eines Plans als CSV-Datei möglich ist. Eine CSV-Datei enthält die gleichen Informationen wie eine entsprechende iCal-Datei.
alwaysShowVirtSymbolWithURL true / false false Bestimmt, ob das Online-Symbol in einer Terminbox mit angezeigt werden soll, wenn die URL für den virtuellen Raum aktiviert ist. Ansonsten muss im Planer Client für den virtuellen Raum ein zusätzliches Häkchen für die Anzeige des Online-Symbols gesetzt sein.
roomURLsIfLoggedIn true / false false Wenn der Wert "true" ist, dann werden Links zu virtuellen Räumen bzw. Online-Veranstaltungen in Terminboxen nur dann in der Web-Ansicht hinterlegt, falls der Benutzer angemeldet ist. Dies gilt nur für PDF- und HTML-basierte Stundenpläne. In ICal-Plänen werden entspr. URLs immer hinterlegt.


Einstellungen für den Planer Client

Konfigurationsparameter Mögliche Werte Default-Wert Beschreibung
loggingDisabled true / false false Schaltet Logging im Planer Client aus bzw. ein.
extendedAppointment InfoDefaults Strings mit Komma getrennt "" (leer) Wenn hier Werte eingetragen werden, erscheinen diese automatisch in der Auswahlbox „Zus. Info:“ bei den Termindetails im Terminbearbeitungsdialog des Planer Clients. Die zur Auswahl kommenden Werte sind im angegebenen String durch Kommata zu trennen.
maxProblemsPerType PerAppointment Ganze Zahl > 0 oder -1 3 Die maximale Anzahl von Problemen, die pro Termin und pro Problemart bei der Konfliktberechnung bestimmt werden, bevor die Konfliktberechnung für den jeweiligen Termin und die Problemart abbricht. -1 als Wert bedeutet, es werden all Probleme berechnet (keine maximale Anzahl).
maxProblems PerParticipantType PerAppointment Ganze Zahl > 0 Der Wert von maxProblems- PerType- PerAppointment Analog zum vorigen Tag-Wert, jedoch kann dies hier speziell nochmals für die Problemart „Teilnehmerkonflikt“ eingestellt werden.
delayProblemComputation true / false false Bestimmt, ob die Konfliktberechnung beim Öffnen einer Planungseinheit im Planer Client im Hintergrund ausgeführt werden soll oder im Vordergrund. Bei der Ausführung im Vordergrund kann man bereits mit der Benutzeroberfläche arbeiten, während die Berechnung noch andauert.
delayProblem ComputationSlice Ganze Zahl > 0 300 Parameter für die Anzahl von Terminen, die bei der Konfliktberechnung im Hintergrund (siehe voriges Tag) gemeinsam, also „am Stück“ abgearbeitet werden.
hisIdEditable true / false false Bestimmt, ob das Feld „ID in HIS“ in den Formular-Details für Lehrveranstaltungen im Planer Client (für Benutzer mit Bearbeitungsrechten) editierbar sein soll oder nicht. Im Fall eines regelmäßigen Imports der Daten aus HIS ist dies evtl. nicht gewünscht, da sonst die automatische Aktualisierung entspr. veränderter Lehrveranstaltungsdatensätze evtl. scheitert.
roomSizeProblemFactor Reelle Zahl >= 0 1 Bestimmt den Faktor für einen zu meldenden Raumgrößenkonflikt für eine Buchung bzw. einen Termin bzgl. Vergleich zwischen tatsächlicher Sitzplatzzahl (TS) und benötigter Sitzplatzzahl (BS). Der Konflikt wird gemeldet, wenn TS < BS * roomSizeProblemFactor gilt.
showOrgLectureImportId InClient true / false false Bestimmt, ob die importierte Nummer einer Lehrveranstaltung (typischer Weise ist dies die Prüfungsnummer aus HIS) in entspr. Terminboxen der Kalender-Ansichten des Planer Clients mit angezeigt wird oder nicht.
lecturerResponsibleDefault true / false true Bestimmt, ob in der Bearbeitungsmaske unter "Beteilige Dozenten" bzgl. Knopf "Hinzufügen" in den Details einer Buchung das Häkchen bei "Ist verantwortlich" per Default gesetzt ist oder nicht.
showOrgLectureImportId InClient true / false false Bestimmt, ob in den Terminen der Kalenderansicht im Planer Client Prüfungsnummern (z.B. aus HIS) mit angezeigt werden sollen oder nicht.
addPopupMenu true / false true Bestimmt, ob das Popup-Menü für Buchungen in der Buchungstabelle einer geöffneten Planungseinheit aktiviert werden soll oder nicht. Falls aktiv, ist eine Mehrfachauswahl zur Selektion von Buchungen im Zusammenhang mit dem Popup-Menü möglich.
maxSelectablePGs InCalendar Ganze Zahl > 0 oder -1 30 Bestimmt die maximale Anzahl an Planungsgruppen, die in der "Kalenderansicht Planungsgruppen" einer geöffneten Planungseinheit selektiert werden können (und somit zur Darstellung von entpr. Terminen führen). Bei Angabe von -1, gibt es keine Obergrenze.
showDetailsInClient ForSelectedPgsOnly true / false false Bestimmt, ob unter der "Kalenderansicht Planungsgruppen" die im Kalender angezeigten Termine alle Einträge zu Planungsgruppen und Lehrveranstaltungen der entspr. Buchung enthalten und nur die der jeweils links selektierten Planungsgruppen.
suppressLectures InClientTables true / false false Bei "true" wird in der Tabellenansicht für Buchungen im Planer Client bzgl. der Spalte „Planungsgruppen / Lehrveranstaltungen“ die Anzeige der Lehrveranstaltungen unterdrückt. Es werden dort dann nur Kürzel der Planungsgruppen mit Komma getrennt, alphabetisch sortiert angezeigt. Der Namen der Spalte lautet dann „Planungsgruppen“.


Einstellungen für die automatische Planung (optionales Plugin)

Konfigurations-parameter Mögliche Werte Default-Wert Beschreibung
minutesPerUPW Ganze Zahl > 0 45 Legt die Dauer einer Lehreinheit (typischer Weise in Semesterwochenstunden (SWS) gemessen) fest (typischer Weise 45 Minuten pro SWS).
blockedUPW Ganze Zahl > 0 2 Legt die Anzahl der Lehreinheiten (SWS) fest, die standardmäßig gemeinsam, also konsekutiv automatisch zu verplanen sind (typsicher Weise sind dies 2 SWS, was 90 Minuten entspricht). Der Wert kommt im Reiter „Autom. Planung“ in den Buchungsdetails des Planer Clients zum Tragen, und zwar bzgl. des Formularelements „Raumspezifikation aus Buchung ableiten“


Einstellungen für "Per Mail informiert bleiben" (optionales Plugin)

Konfigurationsparameter Mögliche Werte Default-Wert Beschreibung
mailSubjectFormat_de String [StarPlan] Termininfo #%1d Format String für den Mail-Betriff einer Info-Mail in deutsch. #%1d kann im String verwendet werden, um sich auf die laufende Nummer der Info-Mail zu beziehen.
mailSubjectFormat_en String [StarPlan] Appointment Info #%1d Analog zum vorigen Tag, jedoch für Info-Mails in englisch.
changeMailBaseURL String Kontextabhängig Wird als Basis-URL in einer Info-Mail verwendet, um dort auf den bzgl. Änderungen abonnierten StarPlan Stundenplan zu verlinken. Die URL wird vom System automatisch um geeignete Request-Parameter ergänzt.
tooDistantFutureMin Ganze Zahl > 0 60 * 24 * 14 Zeit für Terminänderungen in Minuten, die nicht gemeldet werden, weil sie zu weit in der Zukunft liegen.
digestDelayMin Ganze Zahl > 0 20 Zeitabstand mit der der Daemon erwacht, um Terminänderungen für Abonnenten zu verarbeiten und entsprechende Mails zu generieren.
tooRecentMin Ganze Zahl > 0 5 Zeitabstand in Minuten, der festlegt, wie lange die letzte Terminänderung im System mindestens vergangen sein muss, damit für Abonnenten entsprechende Info-Mails generiert werden.
soManyEvents Ganze Zahl > 0 100 Mindestanzahl von "so vielen" aufgelaufenen Terminänderungen, dass das System Info-Mails verschickt, selbst wenn die Ruhezeit entsprechend "tooRecentMin" (noch) nicht erreicht ist.
switchDigesterOff true / false false Bestimmt, ob Terminänderungen prinzipiell aus der Datenbank aufgegriffen und verarbeitet werden, um Info-Mails zu generieren.
switchAppGenOff true / false true Bestimmt, ob Terminänderungen prinzipiell in die Datenbank für die spätere Verarbeitung zu Info-Mails gespeichert werden. Default-mäßig findet dies also NICHT statt, und daher arbeitet (schon deswegen) die Info-Mail-Generierung standardmäßig nicht.
switchAppDigestOffForExams true / false false Bestimmt, ob das System Info-Mails bzgl. Änderungen von Prüfungsterminen erzeugen soll oder nicht.
passivateAfterFailures Ganz Zahl > 0 50 Bestimmt, nach welcher Anzahl von fehlerhaften Zustellversuchen ein Empfänger gelöscht bzw. "passiv" gesetzt wird, so dass sie/er (über die angegebene Mail-Adresse) keine Info-Mails mehr erhält (und es entspr. keine weiteren Zustellversuche mehr gibt).
removeChangeReceiver AsPassivate true / false false Bestimmt, ob der Datenbankeintrag eines entspr. vorigem Tag problematischen Empfängers automatisch aus der Datenbank gelöscht wird und nur auf den Status "passiv" gesetzt wird.
stayInformedKey String Hier ist der (vertrauliche) Freigabeschlüssel einzutragen, um den Plugin "Per Mail informiert bleiben" für die Bildungseinrichtung freizuschalten